Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.harrywegner.de

Verantwortlicher ist : 
Name des Verantwortlichen : Harry Wegner GmbH & Co. KG
Adresse des Verantwortlichen: Bullerdeich 51 , 20537 Hamburg
Email-Adresse des Verantwortlichen:       
Name des Datenschutzbeauftragten: Dieter Klapproth
Email-Adresse des Datenschutzbeauftragten:

1. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten im Rahmen der Website folgende Daten von Ihnen: 

Kontaktanfragen:
Bei Kontaktanfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie Name,
Anschrift, E-Mail-Adresse etc., die wir für die Beantwortung Ihrer Anfrage
benötigen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im
Rahmen von Kontaktanfragen ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung.

Im Rahmen von Kontaktanfragen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so
lange, wie es für die Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich ist.

Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder
vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsschluss erforderlich.
Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir allerdings
Ihre Kontaktanfrage nicht oder – im Falle eingeschränkter Kontaktangaben –
nicht auf allen abgefragten Kommunikationswegen beantworten.

Newsletter:
Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verarbeiten wir die dabei
erhobenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Anrede etc. zu Zwecken des
Versands des Newsletters. Sie können Ihre Einwilligung in die Zusendung des
Newsletters jederzeit widerrufen, bspw. per E-Mail an unsere eingangs
genannten Kontaktdaten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im
Rahmen der Zusendung unserer Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 a)
Datenschutzgrundverordnung.
Wir speichern die personenbezogenen Daten, die wir für die Versendung des
Newsletters benötigen, so lange, bis Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt
des Newsletters widerrufen.

Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder
vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich.
Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen und die Angaben im
Rahmen der Newsletter-Anmeldung zwingend (statt nur freiwillig) vorzunehmen
sind, nehmen wir Ihre Newsletter-Anmeldung nicht entgegen.

2. Verwendung von Cookies 

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

Einsatz von Server Logfiles

a. Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
b. Besuchte Website
c. Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
d. Menge der gesendeten Daten in Byte
e. Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
f. Verwendeter Browser
g. Verwendetes Betriebssystem
h. Verwendete IP-Adresse
i. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies".  Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort sind im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen. 

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

Alternativ können Sie eine Erfassung durch Google Analytics auch durch das Setzen eines sog. „Opt-Out-Cookies“ unterbinden, indem sie hier klicken. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie im Anschluss diesen Link erneut klicken.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:  https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, 

Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Auskunftsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung ein-schließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art.15 DSGVO; 

auf Korrektur unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personen-bezogenen Daten, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 16 DSGVO;

die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, Art. 13 Abs. 2 lit. b), Art. 17 DSGVO;

Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, Art. 13 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Ihr Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung bis zu Ihrem Widerruf nicht. Widerrufen Sie, dürfen wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. 
sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, Art. 77 DSGVO. Hierfür können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. 

Widerspruchsrecht

Sie können, soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO stützen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sprechen. Bei Ausübung eines Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. 
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und der Datenanalyse jederzeit widersprechen. Im Falle der Werbung oder Newsletter haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe von Gründen von uns nach Eingang bei uns umgesetzt wird. 
Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns über die verantwortliche Stelle informieren.

Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf
Akteneinsicht Hamburg

Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg

Tel.: 040 428 54 - 4040
Fax: 040 4279 - 11 811


http://www.datenschutz-hamburg.de